Geschrieben am

AVC Libanon Reisebericht von Mario Wahnschaffe

AVC Libanon Reisebericht von Mario Wahnschaffe

Vom 28.04. – 03.05. fliege ich mit einem deutschen Grundschullehrer und Mitglied unseres Video-Medienteam des CLW im Auftrag des AVC (Aktionskommitee für verfolgte Christen) in den Libanon, um unseren AVC Field Pastor George Merheb und unsere gemeinsamen Schulprojekte und Lebensmittelprojekte zu besuchen.

Der Libanon ist gleich nach der Türkei das Land, dass an Stelle Nummer 2 steht mit der Aufnahme von Flüchtlingen aus Syrien und aus dem Irak. Dort tobt ein unbarmherziger Religionskrieg, der eine menschliche Katastrophe mit Millionen von Flüchtlingen nach sich zieht. Mit 1,2 Millionen offiziellen Flüchtlingen und einer Dunkelziffer von 2 Millionen ist fast jeder Zweite ein Flüchtling im Libanon. AVC (Aktionskommitee für verfolgte Christen) unterstützt schon seit einigen Jahren die christlichen Hilfsprojekte von Pastor George Merheb. In Zusammenarbeit mit “YWAM” hat er inzwischen 3 Schulen für syrische Flüchtlingskinder gegründet mit dazu gehörigen Lebensmittelprogrammen. “Denn,” so sagt Pastor George, “ohne Nahrung können die Familien den Hunger nicht besiegen, denn Hilfe von der Regierung bekommen sie nicht. Und ohne etwas im Bauch, keine Bildung.”

Sein neuestes Projekt ist eine Lebensmittelausgabe für verarmte Binnenflüchtlinge mitten im Kriegsgebiet in Damaskus.

Am Samstag besuchten wir einen Gottesdienst  in der neuen Planting Church in Beirut, die Pastor George gegründet hat.
3 Entscheidungen für Jesus und dieser arabische Flüchtling aus Damaskus konnte
seinen Arm nicht heben und hatte dauernd starke Schmerzen in seiner Schulter. Jesus hat ihn so berührt, dass er seinen Arm wieder voll bewegen kann und schmerzfrei ist! Nishkur Raab!
Kostenlose Verteilung meines arabischen und englischen Buches „Mit Muslimen im Gespräch“ an anwesende Muslime.

Sonntag: Heute zwei Gottesdienste in den Nazarener Gemeinden in Beirut von Pastor Andrew Salameh.

 

Ein libanesischer Gottesdienst und ein syrischer Flüchtlingsgottesdienst mit Pastor Ibrahim.

Heute wurde ich inspiriert mit einer Vision für den Nahen Osten!: Neben mir saß ein ehemaliger Sunni Muslim aus Raqqa (Die Hauptstadt von IS!!!) der mittlerweile ein begeisterter Diener Jesu ist!
Und heute öffneten mindestens 30 Muslime ihr Leben für Jesu per öffentlichen Handzeichen!
Ich träume davon, dass tausende von Muslimen Jesus finden und als Missionare der Liebe zurück in ihre Länder gehen!

Kostenlose Verteilung meines arabischen Buches „Mit Muslimen im Gespräch“ an anwesende Muslime.

Montag:  Glücklicher Tag heute im Libanon! 
Besuch unserer Schulen für syrische Flüchtlingskinder im Bekaa-Tal. Ich bin dankbar für Investment unserer Spender in die Kinder, die Zukunft von Syrien!

 

 

 

 

Heute kam rechtzeitig mein Buch “Mit Muslimen im Gespräch” in Bahdinani (Kurdisch in Arabischen
Lettern) in Beirut an! Ich durfte es heute an die Mitarbeiter der kurdischen Flüchtlingsgemeinde im Armenviertel von Beirut (Nabaa) verteilen. Neben mir mein kurdischer Übersetzer: Ehemaliger Muslim und Kämpfer gegen IS. Als sein christlicher Freund neben ihm starb gab er sein Leben Jesus!

 

 

 

 

 

Dienstag: Besuch unserer Schule in Damour. 
Es gab noch mal ein Austauschgespräch zwischen Raphael, Jihad und mir, um Entstehung, Vision, Werte und Methodik einer christlichen Flüchtlingsschule zu verstehen.

Mein Reisebegleiter, Grundschullehrer und Kameramann gestaltete mit dem Schulleiter Jihad in verschiedenen Klassen Spiele und biblische Geschichten und übergab einige Springseile als Geschenk aus Deutschland.

 

 

Deine Spende kann helfen und macht einen großen Unterschied!
Wir danken Dir für Deine Unterstützung!
Spende an:
Freie Christengemeinde Bonn
DE60 5009 2100 0001 4060 00
GENODE51BH2
Spar- und Kreditbank Bad Homburg
Stichwort: AVC Flüchtlingshilfe Mittlerer Osten

 

Mario Wahnschaffe